Über CW Design

Die Photographie belegte schon seit meiner frühen Jugend den Großteil meiner Freizeit. Zuerst betraf das neugeweckte Interesse für die Bildkunst nur familiäre Veranstaltungen. Meine Begeisterung nahm aber schnell zu und meine bevorzugten Motive änderten sich. So habe ich angefangen, soweit wie es mir in meiner Jugend möglich war, Fotoreisen und -touren zu unternehmen. Gebäude, Architektur und weite Landschaften wurden zu meinen Lieblingsmotiven. Schließlich habe ich mich 2014 dazu entschieden, dieser Tätigkeit professionell nachzugehen und so habe ich das Einzelunternehmen CW Design mit Sitz in Ulm gegründet. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, meinen Kunden Zugang zu der bestmöglichsten Qualität und Auflösung zu ermöglichen, die sonst kaum ein anderes Unternehmen anbietet oder überhaupt anbieten könnte!
Dies erziele ich mit viel Blut, Schweiß und einem ganz besonderen Verfahren, dem sogenannten Stitching. Dabei werden mehrere Bilder zuerst unkomprimiert entwickelt und anschließend mit einer speziellen Software zu einem Einzelbild zusammengefügt. Mit diesem Verfahren lässt sich die Auflösung des abzubildenden Objekts massiv erhöhen und nach Skalierung eine bahnbrechende Schärfe erzielen. Diese Art der Bildbearbeitung und -entwicklung ist jedoch sehr aufwendig und vor allem zeitintensiv. Der Mehraufwand bei der Erstellung und Bearbeitung von zusammengesetzten Bildern im Vergleich zu sogenannten "OneShot-Bildern" (nicht gestitchte Bilder, die nur aus einem Einzelbild bestehen) beträgt dabei ein Vielfaches. Sowohl der zeitliche Aufwand (ressourcenlastige Rechenprozesse am Computer aufgrund der Dateigröße sowie das Zusammensetzen des Panoramas) als auch der materielle (kostspieliges, modernes High-End-Equipment wie marktführende Spiegelreflexkameras und leistungsfähige Computer), sind der Grund, warum einige Lizenzgebühren für das von mir angebotene Portfolio leicht von dem branchenüblichen Wert abweichen können. Im Sortiment sind beispielsweise Bilder mit bis zu 200 Megapixeln bei exzellenter Schärfe zu finden. Ein Resultat aus 69 Einzelbildern, die zu einem einzigen Bild zusammengefügt wurden. Der gemessene Aufwand beginnend mit der Einlesung der Einzelbilder bis zum fertig bearbeiteten Panorama betrug dabei mehr als 38 Arbeitsstunden. Dabei wurde der zeitliche Aufwand der Fotoreise und des Fotografierens noch nicht mit eingerechnet.

Zu meiner aktuellen Ausrüstung zählt die Nikon D810, der aktuell zweitbesten Spiegelreflexkamera der Welt (Nach der D850, Stand 2017). Durch stetige Erneuerung und Erweiterung meines Equipments versuche ich die Qualität meiner Aufnahmen kontinuierlich zu verbessern, um den hohen Standard meiner Qualitätsbilder beizubehalten und auch in Zukunft garantieren zu können. Zur Bearbeitung werden die professionellsten Bildbearbeitungsprogramme der Welt herangezogen. Die Bilder werden nach Erwerb einer Lizenz dem Kundenwunsch entsprechend komprimiert ausgegeben und auf meiner Webseite zum Download angeboten.




Meine Fotoausrüstung (Stand Januar 2017)


Kamera


Objektive


Zubehör


Bildbearbeitungssoftware